4. Jun, 2015

die Schwerarbeiten gingen beim Dürig Team auch die letzten Tage weiter